Neuigkeiten
10.02.2020, 13:54 Uhr
Wintergrillen auf dem Marktplatz
Glühwein, Punsch und Bratwurst
Am Samstag, den 8. Februar 2020, fand das Wintergrillen des CDU-Stadtverbandes Osterholz-Scharmbeck auf dem Marktplatz statt. Bereits zum 18. Mal organisierte der Stadtverband gemeinsam mit der Stadtratsfraktion diese ungewöhnliche Veranstaltung und in diesem Jahr war es pünktlich zum Wintergrillen auch kalt, aber trocken und der Sturm „Sabine“ noch weit von Osterholz-Scharmbeck entfernt.
Es standen wieder viele Christdemokraten an Grill und Glühweintöpfen um mit den Osterholz-Scharmbecker Bürgern ins Gespräch zu kommen. Der Zuspruch war groß und es ging, in Anbetracht der aktuellen, politischen Ereignisse, auch um die bundespolitische Lage und die Wahl in Thüringen. Aber in erster Linie interessierten sich die Osterholz-Scharmbecker für das, was vor Ort passiert. Osterholz-Scharmbeck und seine Ortschaften sind schön und man lebt gerne hier, aber es gab doch auch Verbesserungspotentiale. Diese Anregungen nahm die Fraktionsvorsitzenden Marie Jordan gerne auf: „Wir freuen uns, dass wir viele Bürger zu Gast hatten, die die Gelegenheit genutzt haben, mit uns in Gespräch zu kommen darüber, was in der Stadt passiert, was sie sich wünschen, was sie stört, aber auch worüber sie sich freuen. Das sind wichtig Anregungen für uns, die wir mit in die Ratsarbeit nehmen.“ Der Vorsitzende des Stadtverbandes, Gerd Suba, zeigte sich erfreut: „Obwohl wir immer reichlich Bratwurst, Glühwein und Punsch einkaufen, sind wir dieses Jahr knapp geworden und mussten spontan für Nachschub sorgen. Das zeigt, wie gut unsere Veranstaltung angenommen wird und wie groß das Interesse war!“ Im Anschluss waren sich die Mitglieder des Stadtverbandesvorstandes und der Fraktion einig, dass die Traditionsveranstaltung „Wintergrillen“ selbstverständlich auch zukünftig fortgesetzt wird.