Neuigkeiten
17.02.2021, 13:59 Uhr
Erneuerung der Skateranlage
BMX-Fahrer und Skater wollen Sanierung
Die Nutzerinnen und Nutzer der Skateranlage haben eine Online-Petition ins Leben gerufen, um darauf aufmerksam zu machen, dass die Skateranlage nicht mehr den heutigen Bedürfnissen gerecht wird und umgestaltet werden sollte.

Im Rahmen einer Fraktionssitzung hat sich die CDU-Stadtratsfraktion daher kürzlich mit den Nutzern Timo Bröske, Lasse Bünemann und Lennart Hinz getroffen, die schon konkrete 3D-Pläne ausgearbeitet haben, wie die Anlage künftig aussehen könnte. Wichtig ist den Beteilgten hierbei, dass die Anlagen nichtnur von einem Nutzer zur Zeit befahren werden können, sondern parallel und zeitgleich trainiert werden kann und dass unerfahrene genauso wie fortgeschrittene Nutzer hier fahren können.

 

Uns haben sie davon überzeugt, dass dort Handlungsbedarf besteht und wir haben einen entsprechenden Antrag im Rathaus eingereicht. Da dies natürlich auch mit Kosten verbunden ist, ist zu prüfen, ob Förderprogramme greifen oder Sonsoren oder Crowdfunding in Frage kommen. Wir freuen uns auf die Beratungen!